1 Portion

Zubereitung

  • Garnelen auftauen lassen. Holz- oder Bambusspieße ca. 15 Min. in Wasser einweichen. Währenddessen die Mango schälen und würfeln.
  • Minze und die Hälfte des Korianders waschen, trockenschütteln und hacken. Die Limette halbieren und den Saft auspressen. Die Chili waschen, entkernen und fein würfeln.
  • Mango, Koriander, Minze und Chili mixen. Limettensaft, Sesamöl und Sojasauce hinzufügen und alles nochmal mixen.
  • Für das Dressing Sesamöl, Reisessig und Zucker verquirlen. Salzen, pfeffern und zur Seite stellen.
  • Gurke waschen und mit einem Gemüseschäler der Länge nach in dünne Streifen schneiden. Ingwer schälen und in dünne Stifte schneiden. Den restlichen Koriander waschen, trockenschütteln und Blätter abzupfen.
  • Gurkenstreifen, Koriander und Ingwer in eine Schale geben und mit dem Dressing mischen. Knoblauch schälen und grob schneiden. Garnelen abspülen, putzen, wenn nötig Darm entfernen. Garnelen auf die Spieße setzen.
  • Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch dazugeben und Garnelenspieße darin ca. 1 Min. pro Seite braten, anschließend die Garnelen mit Gurkensalat und Mango-Limetten-Sauce servieren.

Zutaten

  • 125 g Bio Black Tiger Garnelen geschält
  • 1/2 Mango
  • 1/2 Gurke
  • 1/4 Limette
  • 1/4 Chilischote
  • 10 g frischer Koriander
  • 5 g frische Minze
  • 5 g Ingwer
  • 1/2 Zehe Knoblauch
  • 3 EL Sesamöl
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Reisessig
  • 1/2 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer