Gemüse

Bio-Blumenkohl "Reis"

Unser Blumenkohl "Reis" wurde nach Demeter-Kriterien auf Feldern im Westen von Dithmarschen nahe der Nordseeküste angebaut und schonend verarbeitet. Blumenkohl ist reich an Vitamin C, Vitamin K und Folsäure und kohlenhydratarm. Besonders schnell und leicht in der Zubereitung eignet sich der Blumenkohl "Reis" perfekt als Low-Carb Beilage für Eure Bowls.

Unsere Produkte findest du bei diesen Händlern.
Wissenschaftliche Bezeichnung Brassica oleracea var. Botrytis
Verarbeitung geschnitten, blanchiert
Herkunft Friedrichsgabekoog, Deutschland
Verpackungsgrößen 300g

Auf den besonders fruchtbaren Feldern nahe der Nordseeküste fühlt sich der Bio-Blumenkohl besonders wohl. Er gedeiht auf sogenanntem jungen Kalkmarsch, eine Fläche auf der vor ca. 300 Jahren noch Meer war. Auf chemisch-synthetischen Dünger verzichten wir grundsätzlich. So werden Grundwasser geschützt und eine Belastung des Bodens vermieden.

Durch den besonderen Schnitt erhält der Blumenkohl "Reis" eine bemerkenswerte Bissfestigkeit, die vergleichbar mit echtem Reis ist.

Wir empfehlen unseren Bio-Blumenkohl "Reis" zu einem Curry, Dal oder in einer Gemüsepfanne: er ist die ideale Alternative zu herkömmlichen Reis.

  • Tracking bis zum Hof
  • aus biodynamischer Landwirtschaft
  • pro verkauftem Produkt fließen 5 Cent in den Bodenretter-Fonds
Durchschnittliche Nährwerte
Pro 100 g
Brennwert 65 kJ (16 kcal)
Fett <0,3 g
davon gesättigte Fettsäuren 0,0 g
Kohlenhydrate 1,6 g
davon Zucker 1,39 g
Eiweiß 1,08 g
Ballaststoffe 2,59 g
Salz <0,03 g
Weitere Informationen
Zutaten

Bio-Blumenkohl 100%

Zubereitungshinweis

Eignet sich besonders für Bowls, Currys oder als Reisersatz.

In der Pfanne

Eine beschichtete Pfanne auf mittlerer Stufe vorheizen. Anschließend den Packungsinhalt tiefgefroren in die Pfanne geben. Den Gemüsereis ca. 6 Min. unter ständigem Rühren garen bis der Reis leicht gebräunt wurde. Mit einer Prise Salz würzen und noch heiß servieren.

Ökobilanzwerte und Vergleichsprodukte

Zusammen mit dem gemeinnützigen Unternehmen myclimate haben wir für all unsere Produkte komplexe Lebenszyklusanalysen anhand von 16 Indikatoren berechnen lassen. Das Ziel: Die Auswirkungen, die unsere Produkte während ihres gesamten Lebenszyklus auf die Ökosysteme und das Klima haben, so genau wie möglich zu bestimmen. Wir arbeiten stetig an der Minimierung dieser Werte. Wo das noch nicht geht, gleichen wir sie anhand von Kompensationsprojekten aus. Zur Veranschaulichung der Werte haben wir eine Auswahl an Vergleichsprodukten aufgeführt.

Legende

Die Vergleichsprodukte dienen dazu die Werte unserer Produkte besser einordnen zu können. Wir haben versucht ein möglichst breites Bild zu liefern. Hierzu haben wir Produkte ausgewählt, welche entweder zu den meistverkauften Lebensmitteln in Deutschland zählen oder besonders hohe oder niedrige Werte besitzen. Die Vergleichsprodukte stammen aus Nicht-Bio-Landwirtschaft, Import-Mix (berechnet gemäß prozentualer Herkunft von in Deutschland verkaufter Produkte).

Bio-Blumenkohl "Reis" AvocadoAvocado EierEier GoudaGouda NudelnNudeln RindfleischRindfleisch TofuTofu TomateTomate

Alle Umweltauswirkungen wurden von Wissenschaftler*innen bei myclimate anhand der international anerkannten Wirkungsabschätzungsmethode der EU „International Reference Life Cycle Data System“ (ILCD) bewertet. Für den Indikator Klimawandel wurde die Methode IPCC 2013 (100 Jahre) herangezogen.

passende Rezepte