Gemüse

Bio-Blattspinat

Unser Blattspinat stammt aus biodynamischem Anbau in Deutschland und wird erntefrisch verarbeitet. Praktisch portionierbar eignet er sich hervorragend als Beilage zu Fisch, in Pasta-Gerichten und Aufläufen.

Unsere Produkte findest du bei diesen Händlern.
Wissenschaftliche Bezeichnung Spinacia oleracea
Verarbeitung blanchiert, grob gehackt, erntefrisch und schonend verarbeitet
Herkunft Deutschland
Verpackungsgrößen 300g

Spinat ist von Natur aus reich an Vitamin C. Aber dieses Vitamin hat einen natürlichen Feind: die Zeit. Je länger frischer Spinat lagert, desto mehr Vitamin C geht verloren. Da zwischen der Ernte des Spinats und dem fertigen TK-Produkt bei uns nur wenige Stunden vergehen, haben die gesunden Inhaltsstoffe gar keine Zeit zu verschwinden. Deshalb ist tiefgekühlter Spinat meist vitaminreicher als das frische Produkt im Supermarkt mit langen Liefer- und Lagerzeiten.

  • Tracking bis zum Hof
  • aus biodynamischer Landwirtschaft
  • pro verkauftem Produkt fließen 5 Cent in den Bodenretter-Fonds
Durchschnittliche Nährwerte
Pro 100 g
Brennwert 87 kJ (21 kcal)
Fett 0,3 g
davon gesättigte Fettsäuren <0,1 g
Kohlenhydrate 0,6 g
davon Zucker 0,5 g
Eiweiß 3,0 g
Ballaststoffe 1,9 g
Salz 0,08 g
Weitere Informationen

Nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren

Zubereitungshinweis

Nur in durchgegartem Zustand genießen.

In der Pfanne

Die gewünschte Menge tiefgekühlten Spinat in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl ca. 4–5 Minuten braten. Dabei mehrmals umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dünsten

Den tiefgefrorenen Spinat mit ca. 100ml Wasser in einen Topf mit Deckel geben. Bei niedriger Hitze langsam erhitzen. Dabei mehrmals umrühren. Überschüssiges Wasser abgießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ökobilanzwerte und Vergleichsprodukte

Zusammen mit dem gemeinnützigen Unternehmen myclimate haben wir für all unsere Produkte komplexe Lebenszyklusanalysen anhand von 16 Indikatoren berechnen lassen. Das Ziel: Die Auswirkungen, die unsere Produkte während ihres gesamten Lebenszyklus auf die Ökosysteme und das Klima haben, so genau wie möglich zu bestimmen. Wir arbeiten stetig an der Minimierung dieser Werte. Wo das noch nicht geht, gleichen wir sie anhand von Kompensationsprojekten aus. Zur Veranschaulichung der Werte haben wir eine Auswahl an Vergleichsprodukten aufgeführt.

Legende

Die Vergleichsprodukte dienen dazu die Werte unserer Produkte besser einordnen zu können. Wir haben versucht ein möglichst breites Bild zu liefern. Hierzu haben wir Produkte ausgewählt, welche entweder zu den meistverkauften Lebensmitteln in Deutschland zählen oder besonders hohe oder niedrige Werte besitzen. Die Vergleichsprodukte stammen aus Nicht-Bio-Landwirtschaft, Import-Mix (berechnet gemäß prozentualer Herkunft von in Deutschland verkaufter Produkte).

Bio-Blattspinat AvocadoAvocado EierEier GoudaGouda NudelnNudeln RindfleischRindfleisch TofuTofu TomateTomate

Alle Umweltauswirkungen wurden von Wissenschaftler*innen bei myclimate anhand der international anerkannten Wirkungsabschätzungsmethode der EU „International Reference Life Cycle Data System“ (ILCD) bewertet. Für den Indikator Klimawandel wurde die Methode IPCC 2013 (100 Jahre) herangezogen.

passende Rezepte