1 Portion Dauer: ca. 20 Minuten

Zubereitung

  • Veganes FREI!HACK auftauen
  • Knoblauch schälen und reiben
  • Ingwer schälen und reiben
  • Knoblauch und Ingwer in einer Schüssel mit Chiliflocken, Zucker, Reisessig, Sojasauce und etwas Sesamöl mischen.
  • Frühlingszwiebeln mit schräg angesetztem Messer in Ringe schneiden.
  • Etwas Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und 2/3 der Frühlingszwiebeln bei mittlerer Hitze ca. 2 Min. braten, bis sie weich sind.
  • In der Zwischenzeit Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten.
  • Anschließend Knoblauchmischung und veganes FREI!HACK hinzufügen und ca. 4-5 Min. braten, bis es zu duften beginnt. Dabei darauf achten, dass nichts anbrennt.
  • In der Zwischenzeit Karotten schälen und mit einem Spiralschneider in Streifen schneiden.
  • Sobald die Nudeln gekocht sind, abgießen, mit Karotten und restlichem Sesamöl mischen.
  • Nudeln in eine Schüssel geben und zusammen mit veganer FREI!HACK-Mischung, restlichen Frühlingszwiebeln und Sesamsaat servieren.

Zutaten

  • 5 g Sesamsaat
  • 40g veganes followfood FREI!HACK
  • 1,5 Frühlingszwiebel(n)
  • 2,5 g Ingwer
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 0,5 TL Chiliflocken
  • 0,5 TL Zucker
  • 0,5 EL Sesamöl
  • 1 EL Reisessig
  • 1 Karotte
  • 60g Mie-Nudeln