Bio-Filets & Meeresfrüchte

Bio-Garnelen Black Tiger geschält

Unsere Bio Black Tiger Garnelen stammen aus einem Naturland-Projekt in den Mangrovenwäldern Vietnams. Hier geht nachhaltige Waldbewirtschaftung einher mit Bio-Garnelen-Farming. Die Bio-Garnelen sind bereits geschält und entdarmt.

Unsere Produkte findest du bei diesen Händlern.
Wissenschaftliche Bezeichnung Penaeus monodon
Fangmethode Ökologische Aquakultur: Teichanlagen
Herkunft Vietnam (Cá Mau)
Verpackungsgrößen 256g

Unsere Naturland Bio-Garnelen werden unter strengen Öko-Richtlinien in Teichanlagen in Mangrovenwäldern gehalten. Damit der umgebende, so wichtige Lebensraum vieler Tiere weiterhin erhalten bleibt und sich sogar wieder vergrößern kann, werden die Naturland-Schrimpsfarmer dazu angehalten, die wertvollen Mangrovenwälder zu pflegen.

Damit auch das Ökosystem in den Garnelenteichen intakt bleiben kann, ist die Besatzungsdichte der Garnelen sehr gering gehalten. So wird durch die naturnahe und richtliniengemäße Lebens- und Produktionsweise der Einsatz von Substanzen wie Antibiotika vermieden.

Die geschälte Variante unserer Black Tiger Garnelen eignet sich bestens für ein leckeres Barbecue, als Highlight zu einem knackig frischen Salat oder für ein fruchtiges Garnelen-Satay. Wenn ihr in der Küche steht und Fernweh nach Asien bekommt, dann gibt es Satay-Spieße mit Garnelen, frischem Koriander, Ingwer und Sesamöl.

  • roh
  • geschält
  • aus biologischer Aquakultur
Durchschnittliche Nährwerte
Pro 100 g
Brennwert 327 kJ (77 kcal)
Fett 0.6 g
davon gesättigte Fettsäuren 0.2 g
Kohlenhydrate 0 g
davon Zucker 0 g
Eiweiß 18 g
Salz 0.45 g
Zubereitungshinweis

Garnelen auftauen, unter fließendem Wasser abspülen und abtropfen lassen, nach Belieben würzen. Die typische rosarote Farbe entsteht beim Garen der Garnele. Nur in durchgegartem Zustand genießen.

In der Pfanne

Auf mittlerer Stufe 2–4 Minuten anbraten.

Grillen

Beidseitig 2–3 Minuten grillen.

Ökobilanzwerte und Vergleichsprodukte

Zusammen mit dem gemeinnützigen Unternehmen myclimate haben wir für all unsere Produkte komplexe Lebenszyklusanalysen anhand von 16 Indikatoren berechnen lassen. Das Ziel: Die Auswirkungen, die unsere Produkte während ihres gesamten Lebenszyklus auf die Ökosysteme und das Klima haben, so genau wie möglich zu bestimmen. Bei jedem einzelnen Produkt arbeiten wir stetig daran, diese Auswirkungen zu minimieren. Gleichzeitig unterstützen wir Klimaschutzprojekte, um alle noch nicht vermeidbaren Emissionen auszugleichen. Zur Veranschaulichung der Ökobilanzwerte haben wir eine Auswahl an Vergleichsprodukten aufgeführt.

Legende

Die Vergleichsprodukte dienen dazu die Werte unserer Produkte besser einordnen zu können. Wir haben versucht ein möglichst breites Bild zu liefern. Hierzu haben wir Produkte ausgewählt, welche entweder zu den meistverkauften Lebensmitteln in Deutschland zählen oder besonders hohe oder niedrige Werte besitzen. Die Vergleichsprodukte stammen aus Nicht-Bio-Landwirtschaft, Import-Mix (berechnet gemäß prozentualer Herkunft von in Deutschland verkaufter Produkte).

Bio-Garnelen Black Tiger geschält AvocadoAvocado EierEier GoudaGouda NudelnNudeln RindfleischRindfleisch TofuTofu TomateTomate

Alle Umweltauswirkungen wurden von Wissenschaftler*innen bei myclimate anhand der international anerkannten Wirkungsabschätzungsmethode der EU „International Reference Life Cycle Data System“ (ILCD) bewertet. Für den Indikator Klimawandel wurde die Methode IPCC 2013 (100 Jahre) herangezogen.

passende Rezepte