04.05.2018 Pressemitteilung

Lebensmittelhändler ist Marktführer im Biofachhandel bei TK Fisch und Bio-Pizzen/Vegetarische Produktpalette wird ausgebaut/50 Mio. Euro Umsatz erwartet

Friedrichshafen, den 04. Mai 2018 – Auch in 2017 hat der nachhaltige Friedrichshafener Lebensmittelproduzent followfood ein starkes Wachstum erzielt. followfood schließt das Jahr mit 43 Mio. Euro Umsatz ab. Das EBIT lag bei 1,2 Mio. Euro. Wachstumstreiber waren die eigenen Markenprodukte. Für 2018 wird ein Umsatz von 50 Mio. Euro erwartet, die Produktpalette soll um vegetarische Markenprodukte ausgebaut werden.

Mit dem Ergebnis von 2017 haben sich die Umsätze von followfood seit 2014 mehr als verdoppelt. Mit dem starken Wachstum bei den Markenumsätzen von 20% wurden die eigenen Prognosen 2017 sogar übertroffen. Gerade im vierten Quartal 2017 erzielten die Umsätze von followfood und followfish Produkten eine besondere Dynamik. Im ersten Quartal 2018 liegen die Umsätze für die Markenprodukte schon 35% über Vorjahr. Das Wachstum wurde ausschließlich durch eigene Mittel finanziert.

Besonders positiv wertet das Unternehmen, dass das Wachstum im Segment der hochwertigen Vollsortimenter und im Biofachhandel erzielt wurden. Im Biofachhandel konnte das Unternehmen im Bereich TK-Fisch mit followfish Produkten die Marktführerschaft mit 47,5% (Biovista 2017) ausbauen. Im Bereich Bio-Pizza konnte followfood 2017 erstmals die Marktführerschaft erobern (Biovista/IRI 2017).

Für 2018 wird ein Umsatz von 50 Mio. Euro erwartet. Angetrieben wird dies durch starkes Wachstum der bestehenden Sortimente. followfood plant bereits für die zweite Jahreshälfte 2018 den Ausbau des Sortiments durch weitere vegetarische Produkte. Bestärkt wird das Unternehmen in dieser Entscheidung durch die starke Nachfrage etwa im Bereich der vegetarischen followfood Bio-Pizzen.

„Für uns zeigt die gute Entwicklung unseres Unternehmens, dass sich unsere Konsequenz bei den Themen Lebensmitteltransparenz, Nachhaltigkeit und Bio auszahlt. Unsere 1,5 Mio. Kunden wollen eine größere Auswahl an Produkten - besonders im Bereich vegetarischer Lebensmittel. Der Markt spricht hier eine deutliche Sprache. Vegetarische Lebensmittel sind kein Trend, sondern ein fester und wachsender Bestandteil des Konsumverhaltens. Besonders erfreulich werten wir auch die Tatsache, dass generell Markenprodukte und der hochwertige Lebensmittelhandel wieder starken Aufwind haben“, kommentiert Jürg Knoll, Geschäftsführer von followfood.