Eis

Gemüse-Frucht-Sorbet Rote Bete & Himbeere

Eine ganz neue Geschmackskombination erobert dein Eisfach. Unsere followfood Bio Rote Bete aus norddeutschem Bio-Anbau kombiniert mit fruchtiger Himbeere. Nachhaltig angebaut und verarbeitet. Mit weniger Zucker und ohne Konzentrate. So schmeckt's auch Mutter Natur.

Unsere Produkte findest du bei diesen Händlern.
Obst und Gemüse Rote Bete (28%), Himbeere (22%)
Verarbeitung von Hand abgefüllt (Bodenseeregion)
Produktion Deutschland
Verpackungsgrößen 413ml/365g

In einer Eismanufaktur direkt am Bodensee gelegen, wird unser Gemüse-Frucht-Sorbet mit den qualitativ hochwertigsten Zutaten zubereitet und anschließend von Hand in die recyclingfähigen aus FSC-Mix Papier hergestellten Becher abgefüllt. 57% pures Gemüse & Früchte aus rein biologischem Anbau. Und das kalt, lecker süß und sommerfruchtig. Was will man dann noch mehr?

Übrigens ist den heutigen Besitzern ist die Herstellung von Eis bereits in die Wiege gelegt worden. Die Kunst des traditionellen Eismachens wird bis heute von Generation zu Generation weitergegeben. Die Herstellungsart blieb immer gleich – nur die Maschinen wurden moderner.

  • 50% Gemüse-Frucht-Anteil
  • Hergestellt in einer Eismanufaktur am Bodensee
  • Pro verkauftem Produkt fließen 5 Cent in den Bodenretter-Fonds
Durchschnittliche Nährwerte
Pro 100 g
Brennwert 520 kJ (122 kcal)
Fett 0,21 g
davon gesättigte Fettsäuren 0,0 g
Kohlenhydrate 29,5 g
davon Zucker 25,3 g
Eiweiß 0,62 g
Salz 0,02 g
Weitere Informationen
Zutaten

Rote Bete* 27,8%, Himbeere* 22,2%, Wasser, Rübenzucker*, Glukosesirup*, Agavenfaser*, Dextrose*, Stabilisatoren: Johannisbrotkernmehl*, Guarkernmehl.

Allergene Kann Spuren von Gluten, Ei, Schalenfrüchten, Nüssen, Milch und Soja enthalten.

*aus biologischem Anbau.

Zubereitungshinweis

Vor dem Verzehr aus dem Gefrierfach holen und 10 Min. antauen lassen. Einmal aufgetautes Sorbet nicht wieder einfrieren.

Verzehrtemperatur

Ökobilanzwerte und Vergleichsprodukte

Zusammen mit dem gemeinnützigen Unternehmen myclimate haben wir für all unsere Produkte komplexe Lebenszyklusanalysen anhand von 16 Indikatoren berechnen lassen. Das Ziel: Die Auswirkungen, die unsere Produkte während ihres gesamten Lebenszyklus auf die Ökosysteme und das Klima haben, so genau wie möglich zu bestimmen. Wir arbeiten stetig an der Minimierung dieser Werte. Wo das noch nicht geht, gleichen wir sie anhand von Kompensationsprojekten aus. Zur Veranschaulichung der Werte haben wir eine Auswahl an Vergleichsprodukten aufgeführt.

Legende

Die Vergleichsprodukte dienen dazu die Werte unserer Produkte besser einordnen zu können. Wir haben versucht ein möglichst breites Bild zu liefern. Hierzu haben wir Produkte ausgewählt, welche entweder zu den meistverkauften Lebensmitteln in Deutschland zählen oder besonders hohe oder niedrige Werte besitzen. Die Vergleichsprodukte stammen aus Nicht-Bio-Landwirtschaft, Import-Mix (berechnet gemäß prozentualer Herkunft von in Deutschland verkaufter Produkte).

Gemüse-Frucht-Sorbet Rote Bete & Himbeere AvocadoAvocado EierEier GoudaGouda NudelnNudeln RindfleischRindfleisch TofuTofu TomateTomate

Alle Umweltauswirkungen wurden von Wissenschaftler*innen bei myclimate anhand der international anerkannten Wirkungsabschätzungsmethode der EU „International Reference Life Cycle Data System“ (ILCD) bewertet. Für den Indikator Klimawandel wurde die Methode IPCC 2013 (100 Jahre) herangezogen.

passende Rezepte