1 Portion

Zubereitung

  • Kabeljau Filet auftauen. Reis nach Packungsanweisung kochen. (Wir haben schwarzen Venere Reis verwendet, Basmati Reis funktioniert natürlich auch.)
  • Espressobohnen, Kardamom, Sternanis, Rosa Pfefferbeeren & Orangenschale in einer Pfanne ohne Öl trocken rösten, bis sie zu duften beginnen. Die Gewürze in einem Mörser grob zerstoßen.
  • Kokosnussöl in die Pfanne geben, Gewürze hineingeben und Öl schmelzen lassen. Chili waschen, in Ringe schneiden und zum Gewürzöl geben. Die Pfanne vom Herd nehmen und 10 Min. ziehen lassen.
  • Das Öl durch ein Sieb gießen. In der Zwischenzeit Fisch leicht salzen und mit Kokosraspeln panieren. Anschließend etwas Gewürzöl in einer Pfanne erhitzen und Fischfilets bei mäßiger Hitze auf beiden Seiten ca. 1 Min. glasig braten. Dann auf einen Teller geben.
  • Die Lauchzwiebel putzen und zusammen mit dem geschälten Knoblauch fein schneiden. In die Pfanne geben und kurz anschwitzen. Mehl darüber streuen, mit Kokosmilch aufgießen und leicht sämig einkochen.
  • Den Spinat putzen und in die Pfanne geben. Mit Limettenabrieb, -saft und Salz würzen und kurz aufkochen.
  • Kabeljau Filet auf den Spinat setzen, Pfanne an den Herdrand schieben und abgedeckt ca. 5 Min. ziehen lassen.
  • Alles auf den Tellern anrichten und genießen.

Zutaten

  • 110 g MSC Kabeljau Filets
  • 70 g Basmati Reis
  • 50 ml Kokosmilch
  • 40 g frischer Blattspinat
  • 1 Lauchzwiebel
  • 2 Kardamomkapseln
  • 1/2 Sternanis
  • 1/4 Chilischote
  • 1/4 Limette
  • 1/4 Zehe Knoblauch
  • 1/8 Orange
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Kokosraspeln
  • 1 TL Espresso Bohnen
  • 1/2 TL Reismehl oder Weizenmehl
  • 1/4 TL rosa Pfeffer
  • Salz