1 Portion

Zubereitung

  • Schellfisch Filet auftauen lassen. Radieschen waschen und halbieren oder vierteln. Spinat waschen und abtropfen lassen. Zitrone gründlich waschen und Schale sehr dünn abschneiden. Dann in feine Streifen schneiden.
  • Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Die Schalotte schälen, längs halbieren und in feine Streifen schneiden.
  • Radieschen in eine Pfanne geben. Olivenöl, etwas Wasser und Ahornsirup dazugeben und ca. 5 Min. köcheln lassen.
  • In einer weiteren Pfanne Olivenöl erhitzen und Zitronenschale und Schalotte ca. 3 Min. anschwitzen. Jetzt den Spinat in die Pfanne geben und ca. 1 Min. dünsten, bis er zusammenfällt. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.
  • Für die Gewürzmischung Senfkörner, Piment und Fenchelsamen in einem Mörser zerkleinern. Den Fisch trocken tupfen, mit der Gewürzmischung, Salz und Pfeffer würzen und ca. 2 Min. pro Seite auf dem Grill oder in einer Pfanne braten.
  • Anschließend den Fisch mit Spinat und Radieschen genießen.

Zutaten

  • 110 g MSC Schellfisch Filet
  • 80 g frischer Blattspinat
  • 1/2 Schalotte
  • 1/3 Bund Radieschen
  • 1/4 Zitrone
  • 2 frische Zweige Thymian
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1/4 TL Piment
  • 1/4 TL Senfkörner
  • 1/4 TL Fenchelsamen
  • Salz
  • Pfeffer