1 Portion

Zubereitung

  • Backofen auf 180°C (Umluft) / 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  • Rote Bete unaufgetaut in kochendes, gesalzenes Wasser geben und ca. 5 Min. kochen. Dann abtropfen und kurz abkühlen lassen.
  • Karotten schälen und in Stifte schneiden.
  • Karotten auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, mit Olivenöl beträufeln, mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen, gut mischen und ca. 15 Min. backen.
  • In der Zwischenzeit rote Zwiebel schälen und in Halbringe schneiden.
  • Für die Marinade Olivenöl, Rotweinessig, Honig, Tabasco und Salz verrühren.
  • Wenn die Rote Bete etwas abgekühlt ist, mit roten Zwiebeln und Marinade mischen und ziehen lassen. Die Marinade wird später als Dressing für den Salat verwendet.
  • Pistazien schälen und in einer Pfanne ohne Öl ca. 5 Min. rösten, bis sie anfangen zu duften.
  • Feldsalat waschen und abtropfen lassen.
  • Granatapfel halbieren und Kerne herauslösen.
  • Koriander waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen.
  • Feldsalat, gebackene Karotten, marinierte Rote Bete und Zwiebeln auf Tellern anrichten. Ziegenkäse darauf geben. Mit Granatapfelkernen, Pistazien und Koriander bestreuen, mit der Marinade beträufeln und genießen.
  • Guten Appetit!

Zutaten

  • 50 g Rote Bete, tiefgefroren
  • 1/8 rote Zwiebel(n)
  • 0,5 EL Rotweinessig
  • 1,5 EL Olivenöl
  • 1/4 EL Honig
  • 1/4 TL Tabascosauce
  • 1 Karotten
  • 1/4 TL Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen
  • 20 g Feldsalat
  • 10 g Pistazien, mit Schale
  • 1/8 Granatapfel
  • 1,5 g Koriander, frisch
  • 25 g Ziegenfrischkäse
    Salz
    Pfeffer