1 Portion

Zubereitung

  • Alles parat?
  • Fenchel waschen und in feine Streifen schneiden.
  • Weißkohl waschen, halbieren und in feine Streifen schneiden.
  • Karotte schälen und reiben.
  • Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden.
  • Zitrone halbieren und Saft auspressen.
  • Fenchel, Weißkohl, Karotten und Frühlingszwiebeln mit Crème fraîche und Zitronensaft vermengen. Mit Salz und Pfeffern würzen.
  • Schnittlauch waschen, trocken schütteln und hacken.
  • Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.
  • Wildlachs abtropfen lassen und mit einer Gabel in kleine Stücke zerpflücken. Dann mit Eiern, Semmelbrösel, Schnittlauch und Petersilie verrühren. Salzen und pfeffern.
  • Mit feuchten Händen Frikadellen formen und in Semmelbröseln wenden.
  • Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und Frikadellen ca. 5 Min. pro Seite goldbraun braten.
  • Lachsfrikadellen mit Krautsalat servieren. Vor dem Servieren mit Zitronensaft beträufeln.

Zutaten

  • 124 g followfish Wildlachs Filets in Bio Sonnenblumenöl, Konserve (Abtropfgewicht)
  • 1 Ei
  • 30 g Semmelbrösel
  • 5 g Schnittlauch
  • 5 g Petersilie, frisch
  • 1/4 Fenchel
  • 1/8 Weißkohl
  • 1/2 Karotte
  • 30 g Crème fraîche
  • 1/4 Zitrone
  • 1/2 Frühlingszwiebel
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer