1 Portion

Zubereitung

  • Zuerst den Lachs auftauen lassen.
  • Im Anschluss die Kartoffeln und die Rote Beete schälen und in gesalzenem Wasser ca. 20 Minuten weich kochen.
  • In der Zwischenzeit die gehobelte Mandeln in einer Pfanne goldbraun rösten.
  • Den Dill waschen, trocken schütteln und hacken.
  • Das Lachsfilet nun salzen, pfeffern und in Olivenöl ca. 2 Minuten pro Seite auf mittlerer Stufe braten.
  • Die gekochten Kartoffeln und die Rote Bete abtropfen lassen und mit griechischem Joghurt, Balsamicoessig und Honig zu Püree verarbeiten. Mit Salz abschmecken.
  • Das Püree mit Lachs, gerösteten Nüssen, Dill, Kapern und einem Spritzer Zitronensaft servieren.
  • Dann wünschen wir Euch: Guten Appetit!

Zutaten

  • 100g Kartoffeln
  • 1 Rote Bete, roh
  • 2,5 g Dill, frisch
  • 1/8 Zitrone
  • 50 g Griechischer Joghurt
  • 10g Kapern
  • 10 g Mandeln gehobelt
  • 100 g Lachsfilet
  • 1EL Olivenöl
  • 1 EL Aceto Balsamico
  • 1TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer