1 Portion

Zubereitung

  • Alles parat?
  • Den Zander auftauen lassen und trocken tupfen.
  • Kapern grob hacken.
  • Zitrone gründlich waschen, abtrocknen und Schale abreiben.
  • Knoblauch schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden.
  • Pasta nach Packungsanweisung kochen. Etwas Kochwasser auffangen.
  • Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Rapsöl in einer Pfanne auf mittelhoher Stufe erhitzen. Thymian und Fisch mit der Hautseite nach unten in die Pfanne geben und 2-4 Min. braten.
  • Hitze reduzieren, den Fisch wenden und eine weitere Min. braten.
  • Olivenöl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Knoblauch und Chiliflocken darin ca. 3 Min. anschwitzen. Dabei oft umrühren, damit der Knoblauch nicht anbrennt.
  • Die Pfanne vom Herd nehmen. Gekochte Pasta, Kapern, Zitronenschale und etwas Kochwasser dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermengen.
  • Den Fisch auf der Pasta anrichten, mit Zitronensaft beträufeln und servieren.
  • Guten Appetit!

Zutaten

  • 100 g MSCh followfish Zander
  • 100 g Linguine
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 2 Zweige Thymian, frisch
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Kapern
  • 2 EL Olivenöl, Nativ Extra
  • 1 EL Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer