4 Portionen

Zubereitung

  • Das Olivenöl erhitzen, die Tomaten, den Knoblauch und die Zwiebeln darin kurzzeitig frittieren.
  • Gemüsebrühe und Thymian hinzugeben und ca. 30 Minuten einkochen lassen, bis sich eine cremige Konsistenz einstellt.
  • Anschließend das Frei!Hack mit etwas Sonnenblumenöl in einer Pfanne scharf anbraten und in die Tomatensoße geben.
  • Diese mit grobem Salz und etwas Pfeffer aus der Mühle abschmecken.
  • Die Spaghetti in ordentlich gesalzenem Wasser kochen, abgießen und anschließend nochmals in der Bolognese schwenken.
  • Vor dem Servieren mit etwas frischem Thymian abschmecken.

Tipp:
Wer es etwas deftiger mag, kann die Bolognese auch mit etwas fein gewür feltem Suppengrün verfeinern. Diese können zusammen mit dem Frei!Hack angebraten werden.

 

Zutaten

Frei!Hack Bolognese

  • 320 g Frei!Hack (2 Packungen)
  • 120 ml Olivenöl
  • 800 g frische Flaschentomaten, grob gewürfelt
  • 2 Zehen Knoblauch, fein gehackt
  • 2 Zwiebeln, grob gewürfelt
  • frischer Thymian, gezupft
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • etwas Sonnenblumenöl
  • grobes Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle

 

Spaghetti

  • 500-700 g Spaghetti
  • Salz
  • 320 g Frei!Hack (2 Packungen)
  • 120 ml Olivenöl
  • 800 g frische Flaschentomaten, grob gewürfelt
  • 2 Zehen Knoblauch, fein gehackt
  • 2 Zwiebeln, grob gewürfelt
  • frischer Thymian, gezupft
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • etwas Sonnenblumenöl
  • grobes Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 500-700 g Spaghetti
  • Salz