Text:

Der von followfish „erfundene“ Tracking-Code ermöglicht Kunden, ein Produkt zu seinem Ursprung zurückzuverfolgen. Mit der Einführung des Tracking-Codes 2008 hat followfish im Markt für großes Erstaunen gesorgt. Lieferantenbeziehungen und Produzenten waren meist gut gehütete, nicht öffentliche „Betriebsgeheimnisse“. followfish glaubte bereits 2007, dass dieses Denken veraltet und nicht kundenorientiert ist. Der moderne Kunde möchte wissen, was er isst und woher es kommt. Seit dem Start von followfood haben wir dieses Vision einer vollen Transparenz auch auf unsere „non Fisch“-Produkte ausgeweitet. Siehe auch das followfish-Prinzip und den Magazinbeitrag „Eine große Vision und ihre Folgen“.