Text:

Der aus der Landwirtschaft stammende „Bio-Standard“ ist gesetzlich klar geregelt und beschreibt eine landwirtschaftliche Herstellungsmethode, die als Gegenmodell zu einer immer effektiveren, technisierten und industrialisierten Landwirtschaft zu verstehen ist. Für uns ist Bio im Aquakultur- und Landwirtschaftsbereich ein Mindeststandard, den wir durch eigene Richtlinien oft noch übertreffen. Wir selbst sind fest davon überzeugt, dass eine Produktionsweise nur dann ökologisch und nachhaltig sein kann, wenn sie die Kräfte der Natur unterstützt und nutzt. Pflanzen quasi „herzustellen“ – mit modernster Agrartechnik, Chemie und Gentechnik – ist in unseren Augen ein Irrweg, gegen den wir uns aktiv positionieren.